Fieber vortäuschen / simulieren

Auf dieser Seite werden wir Euch erklären wie Ihr Fieber vortäuschen bzw. Fieber simulieren könnt, um den Arzt oder jemand anderes zu überzeugen, dass Ihr heute auf keinen Fall in die Schule oder zur Arbeit könnt.

Solltest du die nachfolgenden Tipps befolgen, sollte es kein Problem sein das Fieber vorzutäuschen und deinen gegenüber davon zu überzeugen das du Fieber hast.

Anzeige

Anzeige

Fieber vortäuschen / simulieren

1. Das Thermometer täuschen:

  • Solltest du deine Temperatur mit einem Thermometer messen, kannst du es zwischen deinen Daumen und Zeigefinger legen und schnell mit den Fingern reiben. Wir haben ja schon in der Schule gelernt: Reibung erzeugt Wärme! Reibe nun so lange und schnell bis du die gewünschte Temepratur erreicht hast. Eine ziemlich einfache, sowie auch wirkungsvolle Methode um Fieber vorzutäuschen.
  • Manche Thermometer haben eine Einstellung für Kleinkinder. Wenn du diese aktivierst, kann die Temperatur schon automatisch um 1-2 Grad steigen.
  • Um ein Quicksilber-Thermometer zu manipulieren, kannst du es ganz einfach unter warmes Wasser halten. Drehe das Wasser auf und stelle den Hahn so ein, dass das Wasser möglichst heiß ist. Halte das Thermometer nun so lange unter das laufende Wasser bis du die gewünschte Temperatur erreicht hast. So einfach kannst du Fieber simulieren.
  • Alternativ kannst du das Thermometer auch einfach in ein Glas heißes Wasser legen und es so lange drin lassen bis die gewünschte Temperatur erreicht ist – Achte darauf das die niemand sieht, wir wollen ja nicht das der Schwindel mit dem Fieber vortäuschen auffliegt
  • Du kannst ein Quecksilber Thermometer auf manipulieren, indem du es mit der spitze nach unten kräftig schüttelst. Passe nur auf das du nicht übertreibst, sonst ist die Temperatur zu hoch und das glaub dir dann auch niemand. Das Fieber simulieren soll ja nicht durchschaut werden.
  • Einer der wohl ältesten Tricks ist es, das Thermometer an eine Glühbirne zu halten. Passe hier aber auf, dass du es nicht zu lange ran hälst, ansonsten steigt die Temperatur ins unermessliche. Des weiteren könnte das Thermometer kaputt gehen.

 2. Vorzeitig die Arbeit/Schule verlassen

Mann kann auch Fieber vortäuschen, wenn man bereits in der Schule oder auf der Arbeit ist. Mit ein paar kleinen Tricks kannst du das Fieber simulieren und nach Hause gehen.

  • Erwähne öfters, dass es dir schlecht geht und du Kopfschmerzen hast. Aber passe auf das du nicht übertreibst. So starkes jammern wirkt nicht glaubwürdig – wir wollen mit dem Fieber vortäuschen schließlich schnell nach Hause.
  • Gehe des öfteren auf die Toilette. Das erweckt bei den anderen den Eindruck, dass irgendetwas mit dir nicht stimmt.
  • Mache bei den Toilettengängen dein Gesicht Nass. Das sieht dann so aus, als wenn du schwitzt und erhöhte Temperaturen hast. Einfaches Fieber simulieren!
Anzeige

3. Allgemeine Tipps

Hier noch ein paar allgemeine Tipps die du beim Fieber vortäuschen beachten solltest.

  • Das Thermometer solltest du auf gar keinen Fall in die Mikrowelle packen um Fieber zu simulieren!
  • Um das Fieber vortäuschen vorzubereiten, könntest du am Vortag lange aufbleiben. Das lässt dich erschöpfter wirken.
  • Bevor du jemanden mit dem Fieber täuschen möchtest, übe es vorher. Das hilft wirklich.
  • Bewege dich langsamer und ungeschickt. Denn bei richtigen Fieber ist man erschöpft und hat schwächere Muskeln.
  • übertreibe aber nicht sonst kann das Fieber vortäuschen durchschaut werden.
  • Nimm viel heißes Wasser zu dir. Das lässt dich schwitzen und deine Temperatur steigt von ganz alleine.

Fieber laut Wikipedia